Gemeinsamer Aufruf zur Europawahl

Europa hat die Wahl für das Europäische Parlament. Europas Zukunft liegt in unseren Händen! Wir, europäische Demokratinnen und Demokraten, setzen uns für eine handlungsfähige und starke Europäische Union ein. Gegen autoritären Nationalismus und für eine wertebasierte Demokratie bei der Europawahl 2024. Für Frieden, Freiheit und Vielfalt in Europa!

07.06.2024

Wrapping-up the Altazir Project

Der Rückblick auf das kürzlich beendete Altazir-Projekt macht zufrieden hinsichtlich der positiven Veränderungen, die es in den letzten Jahren angestoßen hat. Es hat nicht nur benachteiligten Jugendlichen in Marokko eine Berufsausbildung ermöglicht, sondern auch Türen zu einer vielversprechenden Zukunft mit beruflichen Möglichkeiten geöffnet.

17.04.2024

Neues Mitglied: Der Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft (AV) tritt dem Verband bei

Der Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft (AV) unterstützt seit 90 Jahren Unternehmen bei ihrem wirtschaftlichen Engagement auf dem afrikanischen Kontinent. Der AV hat derzeit rund 500 Mitglieder: vorwiegend deutsche, aber auch europäische sowie afrikanische Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen.

27.03.2024

BvBBI auf der Zukunftsmesse des BVMW

Neben hochrangigen Vertretern aus Wirtschaft und Politik war auch der BvBBI auf dem diesjährigen BVMW-Zukunftstag am 13. März in Berlin vertreten. Eines der Hauptthemen war der Fachkräftemangel im Land. Eine Lösung sieht der BvBBI u.a. in der fairen Anwerbung ausländischer Fachkräfte in Deutschland und Europa.

22.03.2024

Erste Altazir-Absolventen schließen ihre Ausbildung ab

Das Projekt Altazir ermöglicht 120 jugendlichen Schulabbrechern in Marokko eine Berufsausbildung zum/zur Industrieelektriker*in oder zum/zur Klimatechniker*in. Der erste Jahrgang begann im September 2022 in Casablanca. Nun konnten 29 Absolventen ihre Ausbildung mit einem Zertifikat abschließen.

25.01.2024

Die AFOS Stiftung tritt dem Bundesverband Berufsbildung International e.V. bei

Die AFOS Stiftung fördert im Auftrag des BMZ seit über 15 Jahren Projekte der unternehmerischen Entwicklungszusammenarbeit und beruflichen Bildung in Lateinamerika, Afrika und Asien, um langfristig eine fruchtbare Umgebung für sozialverantwortliche und qualifizierte Beschäftigung zu etablieren.

25.01.2024

Bundeshaushalt 2024: Dramatische Kürzungen bei der humanitären Hilfe und EZ

Der Bundesverband Berufsbildung International (BvBBI) kritisiert die geplanten Kürzungen der Bundesregierung scharf.

17.12.2023

Die Universität San Ignacia de Loyola (USIL) tritt dem BvBBI bei

Die Qualifizierung und Vermittlung von Fachkräften steht im Mittelpunkt des Engagements von USIL für Deutschland.

28.11.2023

Gebt dem Frieden eine Chance

Der BvBBI unterstützt den Friedensprozess im Nahen Osten. 

18.10.2023

Der BvBBI fordert höheres Tempo für Fachkräftegewinnung

"Das Fachkräfteeinwanderungsgesetz ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. Weitere schnelle Maßnahmen müssen folgen."

02.10.2023

ENAIP IB Schweiz tritt dem Bundesverband Berufsbildung International bei

Seit 1960 ist der Bildungsdienstleister in Luzern und Zürich ansässig.

26.09.2023

BvBBI Teilnahme am Jubiläum von GoVET in Berlin

Am 12. September feierte #GOVET sein zehnjähriges Jubiläum: 10 Jahre Strategie der Bundesregierung zur internationalen #Berufsbildungszusammenarbeit. BvBBI Geschäftsführung und Vorstand waren vertreten.

15.09.2023

Neues Mitglied: Die IHK Gießen-Friedberg tritt dem Verband bei

Um dem Fachkräftemangel zu begegnen engagiert sich die Industrie- und Handelskammer Gießen-Friedberg auf dem Chancenkontinent Afrika und hat dazu ein Kompetenzzentrum aufgebaut.

13.09.2023

Erhebliche Kürzungen für die Entwicklungszusammenarbeit und die humanitäre Hilfe

Der Bundesverband Berufsbildung International fordert die Bundesregierung und Kanzler Scholz dazu auf im Kampf gegen Armut, Hunger un die Folgen des Klimawandels die Anstrengungen in der Zusammenarbeit mit den Ländern des globalen Südens zu verstärken.

07.09.2023

Halbzeit für die Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDG)

Das Budget für Entwicklungszusammenarbeit darf nicht gekürzt werden. Der Bundesverband Berufsbildung International (BvBBI) unterstützt die Forderungen an die deutsche Bundesregierung den Etat für Entwicklungszusammenarbeit zu erhöhen.

21.07.2023

Christiani tritt dem Bundesverband Berufsbildung International bei

Christiani ist eine bekannte Größe im Bereich der technischen Bildung in Deutschland und international.

26.04.2023

Der BvBBI und seine Mitglieder beteiligen sich am europäischen Jahr der Kompetenzen 2023

Die Initiative wird die Wettbewerbsfähigkeit der EU stärken.

31.03.2023

Die Hessische Landesstelle für Technologiefortbildung (HLFT) beginnt Mitgliedschaft im BvBBI

Mit der HLFT wird ein starker Kompetenzpartner in der Technologiefortbildung für Lehrkräfte und pädagogisches Personal an beruflichen Schulen Mitglied im BvBBI.

24.03.2023

Offizielle Eröffnung des Altazir Projektes in Marokko

Verbesserte Beschäftigungsfähigkeit von marokkanischen Jugendlichen

16.02.2023

Schweres Erdbeben in der Türkei und in Syrien

Bitte jetzt unsere Partnerorganisationen unterstützen und spenden!

06.02.2023

Rosina Dittrich übernimmt die Geschäftsführung des BvBBI

„Mit Rosina Dittrich haben wir eine erfahrene Kennerin der internationalen Bildungszusammenarbeit gewonnen."

01.01.2023

Berufsbildung in Somalia wiederherstellen

Mitgliedernews: Wiederaufbau der beruflichen Aus- und Weiterbildung in Somalia

20.12.2022

Weiterentwicklung der Holzverarbeitung in Ruanda

Mitgliedernews: Technologietransfer zwischen deutschen und ruandischen Firmen

13.12.2022

BvBBI kritisiert Haushaltskürzungen für EZ

Trotz einiger Nachbesserungen werden die Mittel für Entwicklungszusammenarbeit für 2023 gegenüber 2022 gekürzt.

24.11.2022

BvBBI Vorstand trifft griechischen Arbeitsminister

BvBBI Vorstand appelliert bei der Konferenz des Europäischen Verbands der beruflichen Bildungsträger (EVBB) an die Branche Nachhaltigkeit stärker zu leben.

24.10.2022

BvBBI begrüßt das Europäische Jahr der Kompetenzen

Die EU-Kommission sagt mit dem Europäischen Jahr der Kompetenzen 2023 dem Fachkräftemangel in Europa den Kampf an.

12.10.2022